Streckenposten + Flaggen

Streckenposten auch Marshals genannt sind aus der Organisation der Rennstrecke gebucht und beobachten die Renntrainings. Weisungen der Streckenposten sind verbindlich für alle Teilnehmer. Im Falle einer Störung oder deren Aufhebung sollte man folgende Flaggenzeichen auf einer Rennstrecke kennen.

Zielflagge

Die Zielflagge, zeigt das Ende eines Rennen oder Turns an. Runde beenden und in die Boxengasse fahren.

Schwarze Flagge

Die schwarze Flagge in Verbindung mit einer Startnummer bedeutet Disqualifikation des Teilnehmers.

Blaue Flagge

Die blaue Flagge kündigt ein schnelleres Fahrzeug an. Das Überholen ist zu ermöglichen.

Gelbe Flagge

Die gelbe Flagge zeigt eine Störung oder Hindernis auf der Strecke an, langsamer fahren und nicht überholen.

Weiße Flagge

Die weiße Flagge zeigt an, dass ein nicht teilnehmendes, langsames Fahrzeug auf der Strecke ist, z.B: ein Abschlepper.

Rot-Gelbe Flagge

Die rot-gelbe Flagge zeigt Rutschgefahr durch Flüssigkeiten an, die Geschwindigkeit ist zu drosseln.

Rote Flagge

Die rote Flagge bedeutet Abbruch, langsam zurück in die Boxengasse fahren.

Grüne Flagge

Die grüne Flagge bedeutet, dass eine Gefahr beseitigt ist, wieder freie Fahrt im Training.