Professionelle Fahrertrainings auf Europas Rennstrecken

Circuito de Almeria in Spanien

Andalusien, warme Tage in kalten Zeiten und warum nicht mal im Januar Motorrad fahren!? Freut Euch auf ein spannendes Renntraining mit Urlaubsflair auf einer atemberaubenden Rennstrecke. Der Circuito ist sehr besonders und vor allem Streckenkenntnisse sind hier erforderlich. Wir empfehlen die Veranstaltung mit Ausflügen an die Andalusische Mittelmeerküste oder in die Sierra Nevada mit dem Skigebiet Pradollano zu kombinieren. Am Abend warten urige Restaurants mit typischen Tapas auf Euch. Gemeinsame Abende im Team der Community werden hier großgeschrieben.

Informationen zur Strecke
Gesamtlänge: 4.025 m
Streckenbreite: 10 m - 12 m
Fahrtrichtung: im Uhrzeigersinn
Anzahl Kurven: 12 + Schikane
Rechtskurven: 7
Linkskurven: 5
db-Begrenzung: ohne
Pit-Lane/Fahrerlager: 22 Boxen, Strom, Wasser, keine Tankstelle (2 km außerhalb)

Aftokinitodromio Serron in Griechenland

Die in den Höhen von Griechenland, Zentralmakedonien gelegene Rennstrecke ist nahe der bulgarischen Grenze nur ca. 220 km von Sofia, Bulgariens Hauptstadt entfernt und ca. 85 km von Thessaloniki am Ägäischen Meer. Gerade in diesem Sommer wird der Asphalt der Rennstrecke komplett erneuert und wir werden als einer der ersten Veranstalter in den Genuss kommen ein Renntraining dort zu absolvieren. Sport, Action, Erholung, Urlaub; Hier könnt Ihr alles miteinander kombinieren.

Informationen zur Strecke
Gesamtlänge: 3.186 m
Streckenbreite: 12 m - 15 m
Fahrtrichtung: im Uhrzeigersinn
Anzahl Kurven: 16
Rechtskurven: 9
Linkskurven: 7
db-Begrenzung: ohne
Pit-Lane/Fahrerlager: Einzelboxen anmietbar, Strom, Wasser

Pannonia-Ring in Ungarn

Nur gut 150 km von Graz und Wien entfernt, bietet diese eigens für Motorradfahrer erbaute Rennstrecke ein wahres Fahrvergnügen in der Nähe des Plattensees. Höchste Ansprüche an Fahrer und Technik, die gemeinsam mit unserem Team zu meistern sind. Genießt die einzigartigen Landschaften wie die Puszta und den Plattensee und freut euch über eine gute, traditionelle Küche.

Informationen zur Strecke
Gesamtlänge: 4.740 m
Streckenbreite: 11 m - 13 m
Fahrtrichtung: beide Varianten möglich
Anzahl Kurven: 15
Rechtskurven: 9
Linkskurven: 6
db-Begrenzung: ohne
Pit-Lane/Fahrerlager: 20 kleine/15 größere Fahrerboxen, Wasser,Strom, einzeln buchbar, Tankstelle

Circuit de Lédenon in Frankreich

Eine Strecke in Südfrankreich nahe Orange, die aus dem Ruhrgebiet in gut 11 Stunden zu erreichen ist und nur noch 250 km vor der spanischen Grenze liegt. Die Topografie der Rennstrecke erinnert an Fahrten mit der „Wilden Maus“ in einem Freizeitpark. Die ersten zwei Turns noch völlig verwundert und unbeholfen, will man ab Turn 3 nirgendwo anders mehr fahren! Frankreichs Süden von seiner besten Seite mit typisch französischen Gaumenfreuden und sehr netten Rennstreckenbetreibern.

Informationen zur Strecke
Gesamtlänge: 3.151 m
Streckenbreite: 10 m -12 m
Fahrtrichtung: gegen den Uhrzeigersinn
Anzahl Kurven: 15
Rechtskurven: 5
Linkskurven: 10
db-Begrenzung: 98 db Fahrgeräusch
Pit-Lane/Fahrerlager: einzeln buchbare Boxen

Slovakiaring in Slowakei

Die Rennstrecke ca. 30 km von Bratislava entfernt, ist einer der schnelleren aber sehr gut ausgebauten Strecken mit teilweise 22m Breite. Highspeed Passagen sind versprochen und fordern höchste Konzentration. Als Gaumenfreude empfehlen wir das Nationalgericht Brimsennocken mit Speck. Die Slowakei ist bekannt für Wanderurlaube und so lässt sich unsere Veranstaltung wunderbar zur Erholung kombinieren, um einige Wegnetze und Gipfel in unberührter Natur zu begehen.

Informationen zur Strecke
Gesamtlänge: 5.922m
Streckenbreite: 12 m
Fahrtrichtung: im Uhrzeigersinn
Anzahl Kurven: 18 (Varianten abhängig)
Rechtskurven: 11
Linkskurven: 7
db-Begrenzung: ohne
Pit-Lane/Fahrerlager: 33 Einzelboxen, Strom, Wasser, Tankstelle

Spreewaldring - STC in Deutschland

Lärmtage Nur 35 Minuten von Berlin entfernt liegt diese kurze, aber knackige Rennstrecke im Spreewald mit zeitgleich geringer Fahrerzahl. Unsere Veranstaltung bietet ausgewählten Teilnehmern die Möglichkeit diese wunderbare Umgebung umschlossen von Dörfern, Wiesen, Wäldern und Wasserläufen zu genießen und mit sportlicher Action zu verbinden. Freies Fahren mit viel Platz, um konzentriert an Eurer Technik und Performance zu feilen.

Informationen zur Strecke
Gesamtlänge: 2.700m
Streckenbreite: 10m
Fahrtrichtung: im Uhrzeigersinn
Anzahl Kurven: 17
Rechtskurven: 10
Linkskurven: 7
db-Begrenzung: ja 98 dB/ wir teilen aktuelle Werte frühzeitig mit.
Pit-Lane/Fahrerlager: 500 qm Boxenhalle, Strom, Wasser, Druckluft, Starkstrom

Cremona Circuit in Italien

Norditalien, gerade einmal 2,5 Stunden von Bozen in Südtirol entfernt liegt diese schöne Rennstrecke in der Nähe von San Martino del Lago. Von München aus erreicht man die Strecke in ca. 5,5 Stunden. Diese anspruchsvolle und technisch hervorragende Strecke verspricht Renntrainings vom Feinsten. Wir empfehlen einen Ausflug zum Gardasee, dies lässt sich binnen einer guten Stunde realisieren.

Informationen zur Strecke
Gesamtlänge: 3.702
Streckenbreite: 12 m
Fahrtrichtung: gegen den Uhrzeigersinn
Anzahl Kurven: 13
Rechtskurven: 6
Linkskurven: 7
db-Begrenzung: ohne
Pit-Lane/Fahrerlager: Info folgt

Autodromo di Franciacorta in Italien

Auf in die Lombardei. Das Autodromo liegt bei Castrezzato in der Provinz Brescia. Münchener erreichen dieses hochmoderne Motorsport-Erlebnis-Center bereits nach ca. 470 km. Entwickelt für die gesamte Familie, bietet das Areal Fahrspaß und Freizeitvergnügen pur und hält für jeden Anspruch etwas Besonderes bereit. Eine Vielzahl von extremen Geschwindigkeitswechseln fordern hier unsere TeilnehmerInnen heraus. Diese Rennstrecke ist unter anderem von der FMI für Motorradrennen abgenommen. Eine Anbindung Wert ist ein Besuch im nur 2 Stunden entfernten Venedig an der Nord Adria oder ein Ausflug zum Gardasee.

Informationen zur Strecke
Gesamtlänge: 2.519 m
Streckenbreite: 12 m
Fahrtrichtung: im Uhrzeigersinn
Anzahl Kurven: 13
Rechtskurven: 8
Linkskurven: 5
db-Begrenzung: ohne
Pit-Lane/Fahrerlager: 24 Fahrerboxen einzeln buchbar, Infrastruktur